Kennenlernen der christlichen und anderer Weltreligionen

Kinder wollen etwas erfahren über den Ursprung der Welt, über Menschen und ihre unterschiedlichen religiösen und kulturellen Lebensformen.
Durch Feiern im christlichen Jahreslauf lernen die Kinder Feste und Gebräuche kennen. Sie kommen in Kontakt mit Liedern und Gebeten und erleben den Eingang von Gebräuchen aus christlicher und vorchristlicher Zeit. Durch Begegnungen mit anderen Religionen kann eine offene und wertfreie Haltung erwachsen und ein friedvolles Miteinander gelebt werden.

Wir möchten den Kindern die Verantwortung für die Bewahrung der Schöpfung durch kindgerechtes Erleben weitergeben. Vor allem durch den respektvollen Umgang mit der Natur soll dieses Verständnis vertieft werden. Das Kind kann sich selbst als ein Teil der Schöpfung begreifen.