Leitbegriffe unserer pädagogischen Arbeit

Uns geht es darum, Kinder auf eine sich schnell wandelnde Welt vorzubereiten. Wir wollen ihre Fähigkeiten zu einem flexiblen Umgang mit neuen Lebensumständen unterstützen. 
Die Entwicklung jedes einzelnen Kindes steht im Vordergrund. Das Kind bekommt seinen Raum, wo es ihn braucht und wird unterstützt, wo es Hilfe zur Selbsthilfe benötigt. Daraus entsteht ein gesundes Selbstwertgefühl.
Kinder und Erwachsene helfen einander, entwickeln Freundschaften, üben Beziehungsfähigkeit und suchen gemeinsam nach Konfliktlösungen. Das geschieht spielerisch in einer Umgebung, die viel Raum für körperliche Bewegung sowie Musik und Kreativität bietet. 

Die folgenden Begriffe, wie wir unsere Ziele erreichen wollen, sind nicht isoliert zu betrachten, sondern fließen ineinander:

  • Akzeptierende einfühlsame Grundhaltung
  • Ansetzen an den Stärken der kindlichen Persönlichkeit 
  • Gemeinsames Erleben mit allen Sinnen 
  • Entwicklung von Selbständigkeit durch das Achten der kindlichen Bedürfnisse 
  • Entwicklung von Sozialkompetenz 
  • Begleiten des Erkundungs- und Forscherdranges 
  • Bewusstsein für Natur und Lebewesen